Veranstaltungs-Newsletter

Wenn Sie sich für unseren Veranstaltungs-Newsletter anmelden, informieren wir Sie regelmäßig über neue Veranstaltungen.

 

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir für unseren Veranstaltungs-Newsletter Ihre Identität mit dem Double-Opt-In-Verfahren überprüfen. Sie erhalten dazu in Ihrer Bestätigungs-E-Mail einen Link, der nach "Klick" Ihre Anmeldung freischaltet.

Ihre persönlichen Daten:

Anrede

Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse an, an die wir die Bestätigungsmail senden sollen:

Als menschlicher Nutzer geben Sie bitte KEINE E-Mail hier ein - dieses Feld dient dem Spam-Schutz.

***Datenschutzerklärung***

 

Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen

 

Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e. V. (DZNE)

Sigmund-Freud-Straße 27

53127 Bonn

Deutschland

Tel.: +49 228 43302-0

E-Mail: information@dzne.de

Website: www.dzne.de

 

vertreten durch den Vorstand:

 

Prof. Pierluigi Nicotera MD, PhD (Wissenschaftlicher Vorstand und Vorstandsvorsitzender)

Dr. Sabine Helling-Moegen, LL. M. (Administrativer Vorstand).

 

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

 

Zu Anmeldung zum Newsletter verarbeiten wir folgende personenbezogenen Daten:

1. E-Mailadresse

2. Vorname, Nachname (freiwillig, zur persönlichen Ansprache)

3. Datum und Uhrzeit der Anmeldung

 

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sogenannten Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Zum Zeitpunkt des Double-Opt-In verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten:

 

4. Datum und Uhrzeit unserer E-Mail zum Double-Opt-In

5. Bestätigungslink

6. Datum und Uhrzeit Ihrer Bestätigung

7. IP-Adresse der Empfängerin bzw. des Empfängers

8. Internet-Service-Provider der Empfängerin bzw. des Empfängers

 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten der Empfängerinnen und Empfänger von Newslettern grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung eines Newsletters sowie zur Sicherung der Qualität und Integrität von Verarbeitungsinhalten notwendig ist. Die personenbezogenen Daten unserer Empfängerinnen und Empfänger von Newslettern werden nicht an Dritte übermittelt. Wir verarbeiten personenbezogene Daten über Nutzerinnen und Nutzer nicht um automatisierte Entscheidungen einschließlich Profiling herbeizuführen.

 

Rechtsgrundlage der Verarbeitung und Protokollierung des Anmeldeverfahrens

 

Der Verarbeitung personenbezogenen Daten für den Versand des Newsletters erfolgt auf Grundlage einer Einwilligungserklärung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-DS-GVO.

 

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems.

 

Dauer der Speicherung

 

Die personenbezogenen Daten unserer Empfängerinnen und Empfänger von Newslettern werden gelöscht oder in der Verarbeitung eingeschränkt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt - in der Regel durch ihren Widerruf gegenüber uns zum Erhalt von Newslettern. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurde oder zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vorliegen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

 

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

 

Empfängerinnen und Empfänger von Newslettern können die erteilte datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit und ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle eines Widerrufs werden wir Ihnen keine Newsletter mehr zur Verfügung stellen. Folgen Sie dazu bitte dem Link in Newslettern oder richten Sie Ihren Widerruf an:

 

Deutsches Zentrum für

Neurodegenerative Erkrankungen e. V. (DZNE)

Datenschutzbeauftragter

Stichwort „Newsletter“

Sigmund-Freud-Straße 27

53127 Bonn

Deutschland

 

Ihre weiteren Rechte

 

Sie können von uns Auskunft darüber verlangen, ob wir personenbezogene Daten, die Sie betreffen, verarbeiten. Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber uns, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Wir nehmen die Berichtigung unverzüglich vor. Unter gesetzlichen Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen. Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o. g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von uns unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird. Sie haben das Recht, gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die Sie betreffenden personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden. Ihnen steht das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die EU-DS-GVO verstößt.

 

Für das DZNE zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz

 

Die Bundesbeauftragte für den

Datenschutz und die Informationsfreiheit

Husarenstraße 30

53117 Bonn

Deutschland

Telefon: +49 228 997799-0

 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten des DZNE

 

Deutsches Zentrum für

Neurodegenerative Erkrankungen e. V. (DZNE)

Stabsstelle Datenschutz

Datenschutzbeauftragter

Sigmund-Freud-Straße 27

53127 Bonn

Deutschland

Telefon: +49 228 43302-0

E-Mail: datenschutz@dzne.de

 

* Pflichtangaben

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus

Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Anmeldung durch einen Klick auf den Bestätigungslink in Ihrer E-Mail zu bestätigen.

Newsletter Abmeldung

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr beziehen wollen, so geben Sie bitte Ihre E-Mail Adresse ein.

* Pflichtangaben


Sie können unseren Newsletter jederzeit wieder abonnieren.

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.

Der Zeitbedarf für das Hochladen der gewählten Dateien mit einer Größe von insgesamt {$CurrentTotalFileSize} wird mit ca. {$FileUploadEstimatedUploadTime} abgeschätzt.