Springe direkt zum Hauptinhalt der Seite Springe direkt zur rechten Seitenleiste Springe direkt zur Fußzeile

Bitte Warten!
Lade die Daten von 4 Veranstaltungen.

Wir freuen uns, dass Sie sich für die folgende Veranstaltung anmelden möchten:

Virtuelle Jahrestagung 2021 des DZNE Standorts Witten

28. September 2021, 10:00 bis 15:00 Uhr

virtuell

Angehörige im Blick:
Situationen verstehen - Handeln unterstützen

 

 

Die meisten Menschen mit Demenz und deren Angehörige äußern den Wunsch, so lange wie möglich zuhause leben bzw. versorgen zu wollen. Dabei liegt die Organisation dieser häuslichen Versorgungsarrangements überwiegend in der Verantwortung der Angehörigen. Diese erbringen den größten Anteil der tatsächlichen Versorgungsleistungen und vermitteln als Bindeglied zwischen informellem und formellem Hilfesystem. In der Regel sind sie es, die über den gesamten Verlauf der Demenz immer wieder einen bedarfsgerechten Versorgungsmix aushandeln: der Erhalt einer stabilen Versorgungssituation in der Häuslichkeit ist dabei ihre grundlegende Handlungsmaxime. Während jedoch einige Versorgungsarrangements über viele Jahre stabil bleiben, gelingt dies anderen nicht.

 

 

Die Jahrestagung 2021 des DZNE Standorts Witten nimmt die Perspektive der Angehörigen in den Blick und geht den Fragen nach, was Stabilität häuslicher Versorgung im Kern ausmacht, welchen Herausforderungen versorgende Angehörige in ihrem Alltag begegnen und wie sie bei der Gestaltung ihres Versorgungsalltags zielgerichtet unterstützt werden können.

 

 

In den Vorträgen und Diskussionen am Nachmittag reflektieren wir die Herausforderungen pflegerischer Versorgung in Zeiten der COVID-19-Pandemie.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Ihnen und auf einen regen Austausch im virtuellen Raum.

 

Ihr Team des DZNE Standort Witten