Über die Veranstaltungsreihe Music & Brain

  

 

Was passiert im Gehirn, wenn Sie Musik hören oder ein Instrument spielen? Hochwertige auditorische Stimulation wie Musik aktiviert viele Regionen des Gehirns gleichzeitig. Die primäre Hörrinde verarbeitet Tonhöhe und Melodie.

Mit zunehmender musikalischer Erfahrung werden die Zellen der primären Hörrinde verändert und auch Bereiche weiter außen gelegener Gehirnregionen, wie die sekundären auditorischen Hörrindenfelder oder Regionen, die bei der Verarbeitung von Rhythmus oder Harmonie eine Rolle spielen, werden beeinflusst. Diese sogenannte neuronale Plastizität führt zu einer Reorganisation der Nervenzellen innerhalb dieser Hirn- areale und zur Bildung und Festigung von langanhaltenden Erinnerungen.

Das erklärt, warum Menschen mit Demenz sich oft an Melodien erinnern, die sie viele Jahre zuvor gelernt haben. Um auf den Zusammenhang zwischen der Plastizität des Gehirns und hochgeistiger Aktivitäten, die altersbedingte Demenzen hinauszögern könnten, aufmerksam zu machen, richtet das DZNE eine Reihe von Vorträgen und Konzerten in seinem Bonner Hörsaal aus.

 

Veranstaltungsort
Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e. V. (DZNE)

in der Helmholtz-Gemeinschaft
Hörsaal (Erdgeschoss)
Sigmund-Freud-Straße 27
53127 Bonn


Uhrzeit
18 - 20 Uhr (Einlass 17.30 Uhr)

Der Eintritt ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Termine Aktuell "2019"

  • 09. Dezember 2019 - 52. Music & Brain:

Informationen folgen in Kürze

 

  • 30. September 2019 - 51. Music & Brain

Music & Brain Spezial "Hartwig Piepenbrock-DZNE Preis"

 

  • 15. April 2019 - 50. Music & Brain:

mit Prof. Dr. Dr. Monique M. B. Breteler zu dem Thema "Gesundheit im Alter: Eine Lebenslange Reise" und den Künstlern Diana Rohnfelder (Kontrafagott), Adam Davis (Kontrabass) und Josef Treutlein (Schlagzeug)

 

  • 25. Februar 2019 - 49. Music & Brain:

Verleihung des Forschungspreises „Neurodegeneration Research Award“ finanziert von der Joachim Herz Stiftung. Preisträgerinnen Dr. Sabina Tahirovic (DZNE München) und

Prof. Susan Cotman (Harvard).

Dr. Frank Stehr, Vorstand der NCL-Stiftung, mit dem Thema „NCL – Wie die Erforschung einer seltenen Kinderdemenz auch Alzheimer-Patienten helfen könnte“ und den Künstlern Fedor Rudin (Geige) und Boris Kusnezow (Piano).

 

 

 

1. Zugang/ Zufahrt über die Hauptpforte des Uniklinikgeländes

2. Geradeaus über den Kreisverkehr in Richtung Parkhaus Süd

3. Das Parkhaus Süd befindet sich auf der linken Seite / Busparkplatz auf der rechten Seite

4. kurz nach einem weiteren "Kreisverkehr" biegen Sie links ab.

5. vorbei an der Bushaltestelle ( Buslinien 601& 630) sehen Sie auch der rechten Seite das DZNE-Gebäude (erkennbar an den bunten Lamellen & der DZNE-Beschriftung aus Stein).

Veranstaltungsort
Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e. V. (DZNE) in der Helmholtz-Gemeinschaft
Hörsaal (Erdgeschoss)
Sigmund-Freud-Straße 27
53127 Bonn


 

 

 

Vergangene Termine

2018

  • 10. Dezember 2018 - 48. Music & Brain:

mit Prof. Dr. Martin Lohse, Wissenschaftlicher Direktor, Max-Delbrück-Center für Molekulare Medizin Berlin, Thema: "Placebo - Therapie mit 'nichts", Künstler: Pianoduo Herbert Schuch und Gülru Ensari

 

  • 24. September - 47. Music & Brain 2018:

mit Prof. Dr. Gerd Kempermann zum Thema "Wunderbare Wirkung: Wie Musik das Gehirn beeinflusst und umgekehrt" und dem Kölner Klarinettenduo David Smeyers und Beate Zelinsky und dem Akkordionist Krisztián Palagyi

 

  • 5. Juni 2018 - 46. Music & Brain:

mit Prof. Dr. Joachim Schultze zum Thema "Einzelzell-Genomik: eine Revolution in den Lebenswissenschaften" und den Künstlern LGT Young Soloists

 

  • 14. Mai 2018 - 45. Music & Brain:

mit Prof. Wolfgang Hoffmann zum Thema „Was und Wer gehört zu einer

guten Versorgung von Menschen mit Demenz? Ergebnisse aus der Versorgungsforschung im DZNE“ und den Künstlern Shiang Zhang, Ségolène de Beaufond, Sergio Munoz, Xavier Gimeno und Andria Chang

 

  • 19. März 2018 - 44. Music & Brain:

mit Prof. Jutta Gärtner zum Thema "Demenzerkrankungen bei Kindern und Jugendlichen" und den Künstlern Veronique De Raedemaeker und George Tyriade

 

  • 22. Januar 2018 - 43. Music & Brain:

mit Prof. Thomas Wolbers zum Thema "Landkarten im Kopf?" und den Künstlern Anna Sideris, Silke Avenhaus und Prof. Gabriel Gorodetsky

 

2017

  • 11. Dezember 2017 - 42. Music & Brain:

mit Prof. Dr. Eckhard Mandelkow, "Tau-Pathologie - von Alzheimerkrankheit bis Fußball?", Künstler: Duo Semenenko/Firsova

 

  • 23. Oktober 2017 - 41. Music & Brain:

mit Dr. Rebecca Palm, "Perspektiven der Versorgung von Menschen mit Demenz in Pflegeheimen - Herausforderung und innovatiove Zukunftsmodelle" und den Künstlern Busch Trio

 

  • 07. September 2017 - 40. Music & Brain:

Music & Brain Spezial "Hartwig Piepenbrock-DZNE Preis" - Preisträger: Heiko Braak

Moderiert durch Eckart von Hirschhausen und musikalisch begleitet durch die A-Capella-Band VIVA VOCE

 

  • 16. Juni 2019 - 39. Music & Brain:

mit Dr. Johanna Rimmele, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max-Planck-Institut für empirische Ästhetik in Frankfurt am Main, einen Vortrag über „Die Rolle zeitlicher Strukturverarbeitung bei altersbedingten Hörproblemen“ und dem Künstler Caspar Frantz.

 

  • 08. Mai 2017 - 38. Music & Brain:

mit Pauline Larrouy-Maestri zum Thema "Singing on the (b)rain - On the perception of correctness" und dem Künstler Krisztián Palágyi.

 

  • 27. März 2017 - 37. Music & Brain:

mit Prof. Dr. Joachim Schultze, "Was einzelne Zellen uns über das Gehirn verraten" und den Künstlern des MORI Trio

 

  • 30. Januar 2017 - 36. Music & Brain:

mit Prof. Stefan Kölsch, Vortragskonzert: "Wie löst Musik Emotionen im Gehirn aus?" mit der Künstlerin Nina Tichman

 

 2016

  • 05. Dezember 2016 - 35. Music & Brain:

mit Prof. Carsten Finke, zum Thema "Musik und Gedächtnis" und den Künstlern Fedor Rudin und Florian Noack.

 

  • 24. Oktober 2016 - 34. Music & Brain:

mit Prof. Jens Brüning , zum Thema "Energieversorgung des Gehirns bei Übergewicht und neurodegenerativen Erkrankungen" und dem Künstler Christoph Reuter.

 

  • 12. September 2016 - 33. Music & Brain:

Music & Brain Spezial mit der "Europa-Filmpremiere Of Mind and Music" und Klang und Leben

 

  • 27. Juni 2016 - 32. Music & Brain:

mit Prof. Günter Höglinger, zum Thema "Translationale Parkinson-Forschung" und dem Künstler Maxim Bernard

 

  • 11. April 2016 - 31. Music & Brain:

mit Prof. Dr. med. Gunther Hartmann, zum Thema "Das Immunsystem der Nukleinsäureerkennung: Feind, Freund und Irrtümer" und der Künstlering Sheila Arnold.

 

  • 14. März 2016 - 30. Music & Brain:

mit Prof. Christian Elger, zum Thema "Gibt es Marilyn-Monroe-Neurone?" und den Künstlern des Signum Quartett.

 

  • 25. Januar 2016:

mit Prof. Martin Dichgans, zum Thema "Schlaganfallforschung – Neue Ziele für Intervention" und den Künstlern des Fukio Ensemble

 

Unser administrativer Vorstand Frau Dr.Sabine Helling-Moegen präsentiert 10 - Jahre DZNE - 50. Music & Brain Veranstaltung - Stiftungsgründung "Deutsche Demenzhilfe" - DZNE Stiftung für Gehin und Gesundheit.